TUMULT FORUM

Im Corona-Ausnahmezustand muss auch das TUMULT FORUM schließen. Die unten angezeigten Veranstaltungen fallen aus. Sobald sich Licht am Ende des Tunnels zeigt, beginnen wir aufs Neue mit der Planung unserer Autoren-Abende. Namen, Themen und Termine werden hier mitgeteilt.

Die Dresdner Lesung mit Rolf Schilling am 13. März im Rahmen des TUMULT FORUMS hat Jonathan Meynrath und Tano Gerke zu einer Nachbetrachtung angeregt:

Teilnahme nur nach Voranmeldung unter:  tumult.forum@gmail.com  (Mara Novak)

Eintritt: € 8,-  Ermäßigte Gebühr (Studenten, Behinderte u.a.): € 6,-

ABGESAGTE VERANSTALTUNGEN 
 

13. März (Freitag), 19:00 Uhr

ROLF SCHILLING trägt unveröffentlichte Gedichte vor.

 

16. April (Donnerstag), 19:00 Uhr

JÖRG FRIEDRICH, Chronist und Analytiker der beiden Weltkriege, spricht über die Kriegsschuldfrage.

 

20. Mai (Mittwoch), 19:00 Uhr

Die Literaturwissenschaftlerin BETTINA GRUBER berichtet von ihrem neuen Buch Christianophobie.    

 

3. Juni (Mittwoch), 19:00 Uhr

MICHAEL KLONOVSKY zu aktuellen Fragen mit Pianistin ELENA GUREVICH

Parkplätze sind verfügbar. Haltestelle Wasaplatz der Buslinien 61, 63 und 75 und der Tramlinien 9 und 13

Übernachtungsgelegenheit im Haus, Tel. 0351-8731-0

KONTAKT
 

Mara Novak •  tumult.forum@gmail.com  

DAS PROJEKT TUMULT

VIERTELJAHRESSCHRIFT

WERKREIHE

RECHTLICHES

  • TUMULT auf Twitter
  • TUMULT auf Facebook

Freunde der Vierteljahresschrift TUMULT e. V. c/o Frank Böckelmann, Nürnberger Str. 32, 01187 Dresden