top of page

TUMULT Sommer 2024

TUMULT_Sommer2024_UMSCHLAG_RGB72.jpg

ZUSAMMENFASSUNG

Umfang: 112 Seiten
Preis: 12,00 Euro (D) 12,50 Euro (A) 14,50 SFR (CH)
Format: 20 x 28,6 cm

Erscheinungsdatum: 6. Juni 2024
Pressecode: 4
-198745-412007-02
Vertriebsinformationen: siehe hier ☛

PDF-VERSION KAUFEN

TUMULT – Vierteljahresschrift für Konsensstörung

Ausgabe Sommer 2024

INHALT

20 Bilder von Michiel Frielink

Carsten Germis – Ökonomische RealitätsfinsternisZur Ausgabe Sommer 2024  

SCHNEISEN


Tomasz Gabis – Die Europäische Konföderation Notizen Aus dem Polnischen von Karsten Dahlmanns

 

Stefan Scheil – Immer wieder Die Ukraine und die deutsche Lage ☛ PDF

 

Peter J. Brenner – Cancel Culture oder Der Absolutismus der Gegenwart

 

Baal Müller – Die Maschine will gar nichts Das Leben ist keine Rechenaufgabe. Zur Kritik der »Künstlichen Intelligenz«

 

Tilman Nagel – Selbstmord aus Angst vor dem Tod Verfehlte Annäherungsversuche an den Islam

DAS DOKUMENT

Georg Simmel – Europa und Amerika Eine Stellungnahme des Philosophen am 4. Juli 1915

BELICHTUNGEN

Bettina Gruber – Epistemischer Blindflug Für einen minimalistischen Interventionismus

 

Danielle Dell’Agli – Vom Regen in die Traufe Mutmaßungen über die gendergerechte Vertreibung der Mitte

 

Norbert Müller – Kant als Falle Der Vordenker des deutschen Untertanengeists

DAS GESPENST SEXUALITÄT

Rainer Paris – Über das Keifen

RÄUME DES POLITISCHEN

Michael Meyen Abschied von der »vierten Gewalt« Warum sich der Journalismus gerade neu erfindet

 

Henry Krause  Die Postdemokratie ist nicht das Ende der Geschichte  ☛ PDF

 

Hans Günter Holl – Politischer Kitsch Der Siegeszug politischer Religion und die Zerstörung Deutschlands

 

Philipp Ammon – Ungleiche Innigkeit Zweierlei Rus: Judäa und Israel. Versuch einer Erhellung der ukrainischen Kalamität

 

Anna Nguyen – Rassistischer Sexismus von links Über die politische Doppelmoral in Deutschland. Ein Erfahrungsbericht

LANDSCHAFTEN

Günter Scholdt – Kafka und wir Aktuelle Besichtigung eines Klassikers ☛ PDF

 

Marc Pommerening – Sonett 

 

Bernd Fischer – Das T-Wort 

 

Uwe Tellkamp – Das Blockorgan Vorabdruck aus einem entstehenden Roman

bottom of page