top of page

Wolfgang Schivelbusch gestorben

Wir müssen Abschied nehmen von Wolfgang Schivelbusch, Autor der Vierteljahresschrift und Mitglied in ihrem Trägerverein. Im Alter von 81 Jahren ist er am 26. März in Berlin gestorben. Seine letzte Publikation („Der Faktor Capua“) ist in der aktuellen TUMULT-Ausgabe erschienen.


Schivelbusch war ein großer Entdecker des Verborgenen im Offensichtlichen. Wir empfehlen die Lektüre des Nachrufs von Magnus Klaue und einer älteren, nun wieder aufgeschalteten Würdigung von Ellen Kositza.



Comments


bottom of page