TUMULT_Ausgabe_Sommer2021.jpg

JETZT IM PRESSESHOP

TUMULT – Vierteljahresschrift für Konsensstörung, 

Ausgabe Sommer 2021
 

Nehmen Sie Einblick ins Fachorgan für das Unvermeidliche und Unerwartete.
 

»Das Corona-Regime fügt sich ein in den Gesamtkomplex einer Tabula-rasa-Politik, die aus der bürgerlichen Gesellschaft ein leeres Blatt macht, das sich neu beschreiben lässt.« (Peter J. Brenner)
 

»Gefragt ist ein Feminismus von rechts, der Frauen wieder in die Rechte ihres Körpers einsetzt – wozu unverzichtbar ein Verhältnis zu Männern und Kindern gehört, das sich von der krebsartigen Feindseligkeit der herrschenden Ideologie befreit haben wird.« (Bettina Gruber)


Ab dem 7. Juni in den Presseshops der Bahnhöfe und Flughäfen sowie in ausgewählten Buchhandlungen erhältlich.

TUMULT-JAHRGÄNGE ZUM VORTEILSPREIS

Sichern Sie sich die vier TUMULT-Ausgaben

des Jahres 2018 zum Vorteilspreis von € 36,00

zzgl. Versandkosten.

Sichern Sie sich die vier TUMULT-Ausgaben

des Jahres 2019 zum Vorteilspreis von € 36,00

zzgl. Versandkosten.

Sichern Sie sich die vier TUMULT-Ausgaben

des Jahres 2020 zum Vorteilspreis von € 36,00

zzgl. Versandkosten.

DRUCKFRISCH

Der Soziologe Friedrich Pohlmann erläutert geistige Auszehrungsprozesse und ideologische Umerziehungsprogramme, die die Deutschen zu den Entmutigern ihrer selbst gemacht haben. Es geht um Vaterlosigkeit, 1968, das Elend der Utopien, Verschwörungen in Theorie und Praxis, Mut, Feigheit sowie um die Frage, wie im 2. Corona-Jahr kollektiver Widerstand nicht nur notwendig, sondern auch möglich werden kann. Das große finstere Etwas, das uns beständig Angst machen will, bekommt endlich Kontur.

POHLMANN Cover Titelseite.jpg

AKTUELLE BEITRÄGE AUS UNSEREM BLOG

ABONNEMENT

Abonnieren Sie die Vierteljahresschrift und genießen Sie die Vorteile

ALLE AUSGABEN DER ZEITSCHRIFT ALS PDF

Kaufen Sie alle Ausgaben der Vierteljahresschrift auch als PDF

RESTEXEMPLARE

Alle Printausgaben der Zeitschriften aus den Jahren 2016 und 2017 können wieder bestellt werden.